Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner2019-03-12T09:40:18+02:00

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner: Vergleichen & Sparen

Die Berufsunfähigkeitsversicherung soll Sie im Falle einer Berufsunfähigkeit ausreichend finanziell absichern. Um zu prüfen, mit welchen Kosten Sie mit der Versicherung monatlich rechnen müssen, lohnt sich der Vergleich mit einem BU-Rechner. Mit wenigen Angaben können Sie so die Preise für die BU abschätzen. Allerdings ersetzt ein Berufsunfähigkeitsversicherung-Rechner keine individuelle Beratung. Hier erfahren Sie, warum das so ist.

Wie wird der Beitrag zur Berufsunfähigkeitsversicherung berechnet?

Wer den BU-Beitrag berechnen möchte, muss ein paar Daten über sich preisgeben. Denn: Die Höhe der Versicherungsprämie richtet sich nach dem Versicherungsrisiko, das der Versicherer eingeht, wenn er dem Antrag auf eine BU zustimmt. Für die Versicherer ist es wichtig, dieses Risiko im Vorfeld abzuschätzen, denn sie müssen die vertraglich zugesicherte Leistung über die gesamte Laufzeit der Police garantieren.

Um für den Berufsunfähigkeitsversicherungs-Rechner zu starten, werden folgende Angaben benötigt:

  • Alter: Mit steigendem Alter erhöht sich das Risiko, berufsunfähig zu werden. Deshalb ist diese Angabe sehr wichtig.
  • Beruf: Abhängig vom ausgeübten Beruf bestehen statistisch gesehen unterschiedlich hohe Risiken einer Berufsunfähigkeit. Bei sehr gefährlichen oder gesundheitsgefährdenden Berufen können die Versicherungsgesellschaften eine BU ablehnen oder nur unter bestimmten Konditionen mit Risikoaufschlägen anbieten.
  • gewünschte BU-Rente: Wer berufsunfähig wird, benötigt eine ausreichende finanzielle Absicherung. Die Höhe der BU-Rente ist deshalb sehr wichtig. Mit der Höhe steigt auch der monatlich zu zahlende Beitrag.

Manche Versicherungen geben einen Familienrabatt, wenn Antragsteller Kinder haben und/oder verheiratet sind. Entsprechende Angaben müssen im BU-Beitragsrechner eingetragen werden.

Gibt es für die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente einen Rechner?
Im Gegensatz zur privaten Berufsunfähigkeitsversicherung werden die Beiträge der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente über die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung bestritten. Die Beiträge werden automatisch vom Gehalt abgezogen. Dementsprechend hängt die Höhe des Versicherungsbeitrags von der Höhe Ihres Einkommens ab, wenn Sie angestellt sind.
Es gibt für die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente Rechner, doch Sie können die Höhe der möglichen Rentenzahlung mit einer einfachen Faustformel auch selbst einschätzen. Demnach entspricht ein halbes Nettogehalt der vollen, ein Viertel des letzten Nettogehalts ungefähr der halben Erwerbsminderungsrente.

Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner vs. Beratung

Sie können für die Ermittlung der Beiträge zur Berufsunfähigkeitsversicherung Online-Rechner verwenden. Wie bereits beschrieben, reichen nur wenige Angaben aus, um ein schnelles Ergebnis zu erhalten. Ein BU-Rente-Rechner wird von vielen Versicherungsgesellschaften auf deren Homepage bereitgestellt. Ebenso arbeiten viele Vergleichsportale mit einem solchen Tool.

Somit kann sich ein BU-Online-Rechner lohnen, wenn Sie sich erst einmal orientieren und mögliche Preise vergleichen wollen. Allerdings stoßen diese Online-Tools schnell an ihre Grenzen.

Das gilt insbesondere dann, wenn Sie einen Beruf ausüben, der nicht mit Standardpolicen versicherbar ist. Davon sind insbesondere Berufe betroffen, die sich durch intensive körperliche Arbeit auszeichnen oder bei welchen zum Beispiel Lebensgefahr bestehen kann. Arbeiten Sie zum Beispiel in der verarbeitenden Metallindustrie, als Physiotherapeut, Sporttrainer oder Notarzt, kann ein Berufsunfähigkeitsversicherung-Vergleichsrechner meist keine Ergebnisse liefern. Gleiches gilt auch dann, wenn Sie besondere Wünsche wie eine Pflegerente abschließen wollen. Ebenso sind BU-Rente-Rechner nicht darauf ausgelegt, individuell auf Ihre Bedürfnisse und Lebenssituation zugeschnittene Angebote zu liefern.

Diese Lücke kann jedoch eine persönliche BU-Beratung schließen. Im persönlichen Gespräch mit einem Experten von wefox können Sie anhand individueller Angaben Versicherungsangebote finden, die perfekt zu Ihrem Bedarf passen. So können Sie zum Beispiel im Vorfeld angeben, dass Ihnen ein möglichst kurzer Prognosezeitraum wichtig ist oder dass Sie schon bei einer Krankschreibung Leistungen beziehen wollen.

Ein BU-Vergleichsrechner ist nur darauf ausgelegt, Ihnen den günstigsten Preis zu liefern. Eine professionelle Beratung zur Berufsunfähigkeitsversicherung hat hingegen zum Ziel, Ihnen die bestmögliche Absicherung im Falle einer Berufsunfähigkeit zu bieten. Darüber hinaus ist es möglich, im Rahmen der Versicherungsberatung ein ganzheitliches Absicherungskonzept zu erstellen. Denn mit Hilfe der Profis von wefox können Sie Ihre Absicherung prüfen lassen. Die BU ist davon nur ein Bestandteil. Im besten Fall sind Sie später nicht nur sinnvoll versichert, sondern Sie sparen durch einen individuellen Vergleich verschiedener Versicherungsoptionen langfristig Geld.

Fazit zu Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner

Wenn Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen wollen, sollten Sie die Entscheidung darüber nicht allein von einem BU-Versicherungsrechner abhängig machen. Denn der BU-Beitragsrechner kann nur in beschränktem Umfang Auskunft über mögliche Leistungen und Kosten geben. Erst durch das individuelle Beratungsgespräch lassen sich Tarife mit Konditionen finden, die optimal auf Ihren Beruf und Ihre Wünsche zugeschnitten sind. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, mit den Beratern von wefox kostenlos eine anonymisierte Risikovoranfrage zu stellen, um ohne Versicherungsantrag zu prüfen, ob eine Versicherungsgesellschaft bereit ist, Sie in einer BU zu versichern.

Jetzt individuell beraten lassen!

Mehr erfahren

War dieser Artikel hilfreich? NienJa

Send this to a friend