Datenschutz 2018-09-12T10:21:14+00:00
Home » Datenschutz

Datenschutzerklärung

I. Einführung

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die wefox Germany GmbH als Betreiberin von wefox (im Folgenden auch: „Verantwortlicher“ oder „wir“ genannt) bei der Nutzung dieser Webseite, unserer Kundenplattform, unseres Kontaktformulars oder unseres Newsletters. Personenbezogene Daten sind dabei sämtliche Informationen, die einen direkten oder indirekten Bezug zu Ihrer Person aufweisen. Dazu gehören insbesondere Ihre Vertragsdaten, einschließlich Ihrer Kontakt- und Abrechnungsdaten.

II. Wer ist für das Sammeln und Verwenden Ihrer Informationen verantwortlich?

Die wefox Germany GmbH ist für das Sammeln und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten datenschutzrechtlich verantwortlich:

Deutschland
wefox Germany GmbH

Urbanstraße 71
10967 Berlin
E-Mail: [email protected]

III. Zu welchen Zwecken verwenden wir Ihre Informationen?

1. Verwendung beim Besuch der Webseite
Wenn Sie unsere Website aufrufen, überträgt Ihr Browser technisch bedingt bestimmte Daten an unseren Webserver, um Ihnen die von Ihnen aufgerufenen Informationen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen, werden dabei folgende Daten erhoben, kurzfristig gespeichert und verwendet:

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anfrage (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anfrage kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Darüber hinaus speichern wir, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, diese Daten für eine begrenzte Zeit, um im Falle unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche auf hiesige Server, eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen. Dies ist uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO gestattet.

a. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser im Speicher Ihres Endgeräts abgelegt werden und durch welche uns bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Im Folgenden finden Sie Informationen über Cookies, wie wir diese auf unserer Webseite einsetzen und welche Möglichkeiten Sie haben, falls Sie diese Cookies – trotz ihrer Vorteile – lieber deaktivieren möchten. Wenn Sie die Cookies weder deaktivieren noch die Möglichkeit der Opt-Out-Funktion nutzen wie unten beschrieben, gehen wir davon aus, dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren.

aa. Begriffe

Sollten Sie Fragen zu den einzelnen Cookies und Ihren Funktionen haben, können Sie uns unter

Deutschland
wefox Germany GmbH

Urbanstraße 71
10967 Berlin
E-Mail: [email protected]

kontaktieren.

bb. Von uns eingesetzte Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies, die nachfolgend beschrieben werden, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern:

  • Funktionsweise einer Webseite
    Cookies, die für die Funktion unserer Webseite technisch erforderlich sind oder eine von Ihnen angeforderte Dienstleistung oder Option anbieten; z. B. ein Cookie, das sich Ihre persönlichen Einstellungen, wie ausgewählte Sprache o. ä. „merkt“.
  • Performance-Analyse der Webseite
    Wir sind um die ständige Verbesserung unserer Website bemüht. Zu diesem Zweck kommen Cookies zum Einsatz, die uns Gesamtstatistiken über die Anzahl der Besucher liefern, welche Bereiche einer Seite am meisten angesehen werden, Angaben über die Stadt oder den Standort der Nutzer sowie die Länge des Aufenthalts etc. Diese können durch von uns beauftragte externe Analyse-Anbieter installiert werden (s. Punkt III.1.b.).
  • Social Media Cookies
    Damit Sie Inhalte von unserer Webseite mittels Social Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter teilen können, muss ein Cookie auf Ihrem Gerät installiert werden. Weitere Informationen entnehmen Sie den Richtlinien des entsprechenden Unternehmens.
  • Targeting und Tracking Cookies
    Auf bestimmten Seiten unserer Website verwenden wir Cookies, um Ihre Interessen bei der Internetnutzung besser nachzuvollziehen. So können wir in Zukunft einen individuellen auf Sie abgestimmten Service anbieten. Diese Cookies sammeln Informationen über den Ausgangspunkt Ihres Besuchs, ob Ihnen Inhalte von wefox angezeigt wurden, welche konkreten Werbemittel Sie angesehen haben, ob Sie direkt oder indirekt auf unsere Website zugegriffen haben, von welchem Gerät aus Sie unsere Website besucht haben und was Sie heruntergeladen haben (s. Punkt III.1.c.).

cc. Ihre Möglichkeiten

Sie können unsere Website auch ohne Cookies nutzen. Um die Nutzung von Cookies durch Ihren Internet-Browser zu verhindern, können Sie die Verwendung von Cookies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Über die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers erfahren Sie, wie Sie Cookies deaktivieren und/oder löschen können. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung/Löschung von Cookies dazu führen kann, dass einzelne Funktionen unserer Website nicht mehr erwartungsgemäß funktionieren. Cookies, die für bestimmte Funktionen unserer Website erforderlich sein könnten, sind nachfolgend dargestellt. Zudem wirkt sich die Deaktivierung/Löschung der Cookies nur auf den hierbei verwendeten Internetbrowser aus. Verwenden Sie weitere Internetbrowser, muss daher die Deaktivierung/Löschung von Cookies entsprechend wiederholt werden.

Diese Daten speichern wir bis zum Ende der Laufzeit eines jeweiligen Cookies oder bis die Cookies von Ihnen gelöscht werden.

Weitere Verarbeitungen von personenbezogenen Daten mittels Cookies finden sich in den jeweils betreffenden Abschnitten dieser Information.

b. Cookies zur Webanalyse

Wir verwenden Ihre Informationen im Rahmen von Webseitenanalysen, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten und Marktforschung betreiben zu können. Hierzu verwenden wir Webanalyse-Tools. Diese Tools verwenden Ihre IP-Adressen entweder in gekürzter Form oder gar nicht. Das Setzen von solchen Analyse-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Webseite haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren. Erfahren Sie mehr zu den von uns eingesetzten Webanalyse-Tools.

Unsere Webseite verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse des Nutzerverhaltens beim Besuch der Webseite ermöglichen. Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Dabei wird die IP-Adresse innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen erfolgt eine Kürzung der IP-Adresse erst in den USA. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über Webseitenaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Sie können die Installation der Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern. Sie können auch verhindern, dass Google die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) sammelt und verarbeitet, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Für solche Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Um Statistiken zur Nutzung unserer Webseite zu gewinnen, haben wir zudem den Dienst Mixpanel eingebunden. Mixpanel ist ein Webanalysedienst, der von der Mixpanel, Inc., 405 Howard St, Floor 2, San Francisco, CA 94105, USA betrieben wird. Mixpanel setzt ein dauerhaftes Cookie auf Ihrem Gerät, das ebenfalls Ihr Nutzerverhalten auf der Webseite erfasst. Diese Daten werden dann von Mixpanel analysiert und an uns weitergeleitet. Mixpanel erhebt und speichert Nutzungsdaten in pseudonymen Profilen. Diese werden von uns nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Wir erhalten dadurch Einsicht in die Art und Weise, wie die Webseite insgesamt genutzt wird, und können dann entscheiden, ob Änderungen nötig oder sinnvoll sind, um insbesondere die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Wenn Sie die Erhebung und Verwendung von Nutzungsdaten durch Mixpanel unterbinden möchten, können Sie den Dienst auf der Webseite https://mixpanel.com/optout/ deaktivieren, indem Sie einen Opt-out-Cookie setzen lassen. Bitte beachten Sie, dass durch das Setzen des Cookies immer nur der gerade genutzte Browser betroffen ist. Das Erheben und Verwenden Ihrer Daten in anderen Browsern bleibt weiterhin möglich, bis Sie Mixpanel auch dort deaktiviert haben. Auch wird die Erhebung von Nutzungsdaten wieder möglich, wenn Sie den Opt out-Cookie löschen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Mixpanel finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mixpanel: https://mixpanel.com/privacy/.

Hierbei findet auch eine Datenverarbeitung in den Vereinigten Staaten statt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch die Teilnahme von Mixpanel Inc. am EU-U.S. Privacy Shield sichergestellt (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Diese Webseite benutzt Optimizely, einen Webanalysedienst der Optimizely GmbH, Christophstraße 15-17, 50670 Köln., („Optimizely“). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Webseite werden in der Regel an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben die Funktion IP-Anonymisierung auf unserer Website aktiviert, sodass Ihre IP-Adresse von Optimizely innerhalb der EU und des EWR zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Optimizely in den USA übertragen und dort gekürzt. Für diese Fälle hat sich Optimizely EU-U.S. Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen.

Im Auftrag von wefox wird Optimizely diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Optimizely von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Optimizely zusammengeführt.

Sie können neben der unter III.1.a.cc. benannten Möglichkeiten das Optimizely-Tracking jederzeit deaktivieren und somit die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Optimizely sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Optimizely verhindern, indem Sie der Anleitung auf http://www.optimizely.com/opt_out folgen.

Wir setzen auf unserer Webseite ein Plugin des Webanalyse-Dienstes NewRelic ein. Dieser Dienst wird von NewRelic Inc., 188 Spear Street, Suite 1200 San Francisco, CA 94105, USA bereitgestellt. Dieses ermöglicht uns, statistische Auswertungen über die Geschwindigkeit unserer Webseite zu erfassen. Durch das Plugin erhält NewRelic die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. NewRelic erhebt und speichert hierfür Ihre IP-Adresse. Weitere Informationen wie NewRelic mit Ihren Daten umgeht finden Sie unter: https://newrelic.com/privacy.

Hierbei findet auch eine Datenverarbeitung in den Vereinigten Staaten statt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch die Teilnahme von NewRelic Inc. am EU-U.S. Privacy Shield sichergestellt.

c. Cookies zu Werbezwecken auf unserer Webseite

Wir verwenden Ihre Informationen weiterhin, um Ihnen Werbung anzuzeigen, die auf Sie und Ihre Interessen zugeschnitten ist. Hierzu verwenden wir folgende Tools, die Ihre IP-Adresse (in gekürzter oder auch ungekürzter Form) für diese Zwecke verwenden. Die Nutzung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Denn wir haben als Betreiber dieser Webseite ein berechtigtes Interesse, Produktempfehlungen auszuspielen und Marketingmaßnahmen durchzuführen Erfahren Sie mehr zu den von uns hierfür eingesetzten Tools.

Wir verwenden Unbounce, ein Webanalysedienst der Unbounce Marketing Solutions Inc., Unit 415 -375 Water Street, Vancouver, BC, Canada V5T 4R4. Dabei werden für unsere Aktionen und Werbekampagnen einzelne Webseiten durch Unbounce gehostet und von uns genutzt. Ihr Browser übermittelt dabei Ihre IP-Adresse direkt an Unbounce, so dass Cookies gesetzt werden können. Wir erhalten eine anonyme statistische Auswertung der Aktivitäten der User auf den von uns genutzten Plattformen. Auf diese Weise können wir keinen Personenbezug herstellen. Weitere Informationen zu Unbounce und dem Datenschutz bei Unbounce finden Sie hier: http://unbounce.com/privacy/.
Wir verwendet die Funktion „Facebook Custom Audiences“ das von dem Unternehmen Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland („Facebook“) betrieben wird. Durch diese Technologie werden Nutzer, die unsere Webseite bereits besucht und sich für das Angebot interessiert haben, durch zielgerichtete Werbung auf Facebook erneut über Anzeigeneinblendungen angesprochen. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies, mit deren Hilfe das Nutzerverhalten beim Besuch der Webseite analysiert und anschließend für gezielte Produktempfehlungen und interessenbasierte Werbung genutzt werden kann. Erfasst werden Informationen über die Aktivitäten des Nutzers auf der Webseite wie z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten des Internetangebots, etc.

Weitere Informationen können Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/ finden.

Sie können die Custom Audiences-Funktion unter https://www.facebook.com/settings?tabR=ads deaktivieren. Dazu werden Sie sich zunächst anmelden müssen.

Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten.

Wefox nutzt das Online-Werbeangebot von Google „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 90 Tagen ihre Gültigkeit und enthalten keine personenbezogenen Daten. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf die Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können neben den unter III.1.a.cc. benannten Möglichkeiten in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung unter http://www.google.de/settings/ads deaktivieren.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Das Retargeting von Google verwendet sog. Double-Click Cookies. Dadurch können Ihnen auf der Grundlage Ihrer früheren Besuche auf dieser Webseite Anzeigen unterbreitet, optimiert und ausgewertet werden, indem Informationen über Ihr Surfverhalten zu Marketingzwecken auf pseudonymer Basis gesammelt und gespeichert werden. Anhand dessen können Ihnen anschließend gezielte Produktempfehlungen als Werbebanner auf anderen Webseiten angezeigt werden. In keinem Fall werden wir diese Informationen mit Daten aus Ihrer Kundenbeziehung verbinden oder die Daten dazu verwenden, Sie als Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer Daten in den Ausnahmenfällen zu gewährleisten, in welchen Ihre Daten in den USA verarbeitet werden.

Sie können die Erfassung der Nutzungsdaten durch Google/DoubleClick verhindern, indem Sie den Anweisungen unter dem folgenden Link folgen: http://www.google.de/settings/ads.

Diese Webseite nimmt an Partnerprogrammen der Affilinet GmbH (Sapporobogen 6-8, 80637 München) teil. Hierbei handelt es sich um einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen in Form von Textlinks, Bildlinks, Werbebannern oder Eingabemasken. Dabei werden Cookies verwendet, die eine Nutzungsanalyse der Webseite ermöglichen. Affilinet verwendet auch so genannte Web-Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web-Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf Webseiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web-Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Affilinet übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Affilinet an Vertragspartner von Affilinet weitergegeben werden. Affilinet wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Weitere Informationen zur Datennutzung erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Affilinet: https://www.affili.net/de/footeritem/datenschutz.

d. Nutzung Ihrer Daten zur Sicherherstellung der Funktionsweise und Sicherheit unserer Webseite

Auf unserer Webseite verwenden wir fernen ein Webservice des Unternehmens Cloudflare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco, USA (nachfolgend: CloudFlare), um die Webseite schneller und sicherer zu machen. Dazu erfasst Cloudflare Ihre Informationen wie z.B. IP-Adressen, Systemkonfigurationsinformationen und andere Informationen über den Verkehr von und zur Webseite sowie Logdaten. Diese Daten helfen uns neue Bedrohungen und den Zugriff durch unberechtigte Dritte zu erkennen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien und sicheren Funktion unseres Internetauftritts.

Cloudflare hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework, um ein ausreichendes Datenschutzniveau bei der Verarbeitung Ihrer Daten in den USA zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten bei Cloudflare unter https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

Daneben benutzt wefox den Dienst „LogEntries“, der von RAPID7, The One Building, 2nd Floor, 1 Grand Canal Street Lower, Dublin 2, Dublin, Ireland betrieben wird, um die Log-Dateien auszuwerten. Dabei werden Logfiles (wie Ihre IP-Adresse, verwendetes Betriebssystem, Name des Internet-Service-Providers) an Logentries übertragen, um diese in anonymisierter Form auszuwerten. Die Auswertung erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Daher erforlgt die Verarbeitung auf diesen berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: https://logentries.com/privacy/.

Hierbei findet auch eine Datenverarbeitung in den Vereinigten Staaten statt. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird durch die Teilnahme von Rapid7 Inc am EU-U.S. Privacy Shield sichergestellt.

e. Social Plug-ins

Wir haben auf unserer Website Social Plug-ins von Facebook, Google+ und Twitter implementiert. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinem Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Damit werden grundsätzlich bei dem reinen informatorischen Besuch unserer Website keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit.

Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Nachfolgend haben wir die Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen aufgelistet:

aa. Facebook
Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, betrieben („Facebook“). Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php. Facebook hat sich außerdem dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

bb. Twitter
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Weitere Informationen und Anpassungsmöglichkeiten erhalten Sie unter:

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

cc. Google +
Plugins des sozialen Netzwerkes Google+; wird von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben. Eine Übersicht über die Plugins von Google+ und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins; Informationen zum Datenschutz bei Google+ finden Sie hier: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Google hat sich außerdem dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

f. Links zu Social Media Netzwerken

Daneben finden Sie Links zu Social Media Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+, YouTube und Linkedin auf unserer Webseite. Dabei handelt es sich nicht um vom Social Media Provider bereitgestellte Social Plugins, die bereits beim Laden der Seite Daten an den Provider übermitteln, ohne dass die Nutzer darauf Einfluss nehmen können. Hinter den Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken befindet sich lediglich ein Link zum Social Media Netzwerk inklusive des Transfers der zu teilenden Webseite. Es werden keine Nutzerdaten von der Website an das Social Media Netzwerk übermittelt. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Anklickens des Buttons bereits bei dem entsprechenden Social Media Service angemeldet sind, erkennt der Freigabe-Dialog dies, so dass Sie die Inhalte direkt freigeben können. Ist dies nicht der Fall, werden Sie aufgefordert, sich in das Social Media Netzwerk einzuloggen. Ab diesem Zeitpunkt befinden Sie sich auf der Website des jeweiligen Social Media Netzwerks. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Datenverarbeitung der jeweiligen Anbieter.

aa. Facebook
Facebook Ireland Limited, Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, betrieben („Facebook“). Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier: http://www.facebook.com/policy.php. Facebook hat sich außerdem dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

bb. Twitter
Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Weitere Informationen und Anpassungsmöglichkeiten erhalten Sie unter:

Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

cc. Instagram
Instagram ist eines von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, bereitgestellten Produkte, https://help.instagram.com/519522125107875.

LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

dd. LinkedIn
LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland; https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

ee. XING
XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

2. E-Mail Anfragen
Sie können über die auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mail Adresse Kontakt mit uns aufnehmen. Sofern Sie uns eine E-Mail senden, so sammeln, speichern und verwenden wir Ihren

  • Namen,
  • E-Mail-Adresse und den
  • Inhalt Ihrer Nachricht.

Die Verarbeitung erfolgt nur in dem für die Abwicklung Ihrer Anfrage und für die Korrespondenz mit Ihnen erforderlichen Maße. Die Rechtsgrundlage ergibt sich für E-Mail Anfragen aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Sofern die Kontaktaufnahme per E-Mail darauf abzielt einen Vertrag zu schließen, ergibt sich die Rechtsgrundlage aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO.

Die erhobenen Daten dienen allein dem Zweck ihr Anliegen bearbeiten zu können. Die während des Absendevorgangs erhobenen Daten sind erforderlich, um ein Missbrauch der Funktion zu verhindern und die Sicherheit unserer Systeme sicherzustellen.

3. Informations-E-Mails und Newsletter
Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über weitere aktuellen Produkte und Dienstleistungen informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen (s. Punkt VII.) und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, oder per E-Mail an [email protected] oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

4. Registrierung auf und Nutzung unserer Plattform
Sie haben die Möglichkeit, unsere Kundenplattform zu nutzen und damit unsere Dienste als Versicherungsvergleichsportal und Versicherungsmakler gemäß unseren AGB in Anspruch zu nehmen. Hierzu können Sie sich auf unserer Plattform registrieren. Zu den Pflichtangaben für die Registrierung gehören:

  • Name
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Mobilfunknummer
  • Geburtsdaten (Datum, Ort, Geburtsname)

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO, da diese Angaben für die Erfüllung der auf unseren AGB basierenden Dienste erforderlich sind.

Im Rahmen Ihres Maklerauftrages oder Maklerunterauftrags erfolgt durch uns die Vermittlung von Versicherungsverträgen (im Folgenden kurz nur „Vermittlung“) und / oder die Betreuung und Verwaltung von bereits bestehenden Vertragsverhältnissen oder die Betreuung bei der Schadenabwicklung. Dazu werden Ihre von Ihnen im Rahmen von Datenaufnahmen, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, Beratungsdokumentationen, Vertragsantrag oder –abschluss, Kommunikation mit den Produktgebern sowie der Vertragsbetreuung angegebenen personenbezogenen Daten benötigt. Ihre Daten werden vom Makler im Rahmen Ihres Vermittlungsauftrages zur vertragsbezogenen Beratung und Bearbeitung erhoben, verarbeitet und genutzt sowie vom Makler zu diesem Zweck an von ihm angefragte Anbieter (wie z. B. Versicherungsunternehmen, Vergleichsplattformen) übermittelt und von diesen zur Antragsprüfung gespeichert und genutzt. Die damit verbundene Sammlung und Verwendung Ihrer Daten ist zur Erfüllung des Vertrags mit Ihnen erforderlich. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Für besondere Kategorien von personenbezogener Daten – etwa Ihre Gesundheitsdaten – verlangt das Gesetz die Erteilung einer zusätzlichen datenschutzrechtlichen Einwilligung. Umfang und Zweck der diesbezüglichen Datenverarbeitung ergibt sich aus der Einwilligungserklärung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit wir Ihre Daten nutzen, um Sie über weitere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, geschieht dies nur mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit widerrufen können (s. Punkt VII.).

IV. Mit wem und wie teilen wir Ihre Informationen?

1. Weitergabe von Daten zur Verarbeitung in unserem Auftrag
wefox lagert bestimmte Prozesse und Aufgaben an Dienstleister aus, um die Handhabung komplexer Themen zu gewährleisten, die besondere Kenntnisse erfordern oder nicht intern übernommen werden können oder um den Vertrag mit Ihnen erfüllen zu können, wie z.B. Hosting unserer Webseite, Analysen zum Benutzerverhalten auf unseren Webseiten usw. Daher werden wir Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiterleiten:

  • Versicherer, kooperierende Vermittler, Makler-Pools
  • Technische Dienstleister, die für uns tätig sind
  • Für Webanalyse- und Marketingzwecke (s. Punkt III.1.b und c.)

Dabei werden wir nur solche Informationen an die Unternehmen weiterleiten, die für die jeweilige Dienstleistung notwendig sind. Darüber hinausgehende Informationen werden an die Unternehmen nicht übermittelt.

Auch im Rahmen der Weiterleitung Ihrer Informationen an andere Dienstleister möchten wir sicherstellen, dass mit Ihren Daten umsichtig umgegangen wird und dass Sie Ihre Rechte auch bei Einschaltung von anderen Dienstleistern durchsetzen können. Aus diesem Grund wurden, soweit es erforderlich ist, entsprechende Verträge zum Schutze Ihrer Informationen mit den Dienstleistern geschlossen.

Die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Vertragsanbahnung oder -durchführung mit Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO, aufgrund unseres berechtigten Interesses, unsere Produkte funktionsfähig und sicher zu halten, auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO und sofern Sie uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben auf Grundlage Ihrer Einwilligung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

2. Weitergabe aufgrund gesetzlicher Verpflichtung
Darüber hinaus übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur und insoweit eine gesetzliche Verpflichtung unsererseits zur Weitergabe besteht. Die Übermittlung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO (z.B. an die Polizeibehörden im Rahmen von Strafermittlungen oder an die Datenschutzaufsichtsbehörden).

3. Verarbeitung von Daten außerhalb der EU / des EWR
Ihre Daten werden zum Teil auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union („EU“) oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir z.B. über vertragliche Vereinbarungen (EU-Standardvertragsklauseln) mit unseren Vertragspartnern sicher, dass ein ausreichendes Datenschutzniveau für Ihre Daten gewährleistet ist.

V. Wann werden Ihre Informationen gelöscht?

Wir speichern Ihre Daten solange dies für den für die oben genannten Zwecke erforderlich ist oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (mehr erfahren Sie dazu unter Punkt VII.). Entfallen diese Zwecke oder haben Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten selbstverständlich löschen.

Wir löschen die Daten, sofern wir keine anderen Rechtsgründe zur weiteren Speicherung feststellen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Informationen, die im Zusammenhang mit steuerlichen und gesetzlichen Verpflichtungen gesammelt werden, werden zum Teil entsprechend länger gespeichert. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Außerdem kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden müssen, in der Ansprüche gegen die wefox Germany GmbH geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist bis zu dreißig Jahren).

VI. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Informationen?

Um Ihnen alle Möglichkeiten im Rahmen der Sammlung und der Verwendung Ihrer Informationen/persönlicher Daten aufzuzeigen, möchten wir Sie hiermit auf die Rechte aufmerksam machen, die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehen.

a. Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft darüber einfordern, wie, durch wen, zu welchen Zwecken und unter welchen Bedingungen Ihre Daten gesammelt und genutzt werden.

b. Recht auf Berichtigung
Selbstverständlich möchten wir im Rahmen der Verwendung Ihrer persönlichen Informationen keine falschen oder veralteteren Informationen weiterleiten, um z.B. Missverständnisse oder etwaige Schäden zu verhindern. Deswegen haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Informationen, die wir über Sie gesammelt haben, zu aktualisieren oder zu berichtigen.

c. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie können weiterhin von uns verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschränkt verwenden. Dies bedeutet, dass Ihre Daten zwar noch gespeichert werden allerdings nur noch unter beschränkten Voraussetzungen (z.B. zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen) verwendet werden dürfen.

d. Widerspruchsrecht
Sofern wir Ihre Informationen aufgrund von berechtigten Interessen sammeln und verwenden, haben Sie selbstverständlich das Recht, der Nutzung ihrer Informationen zu widersprechen.

e. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Uns ist es natürlich daran gelegen alle Gesetze in Bezug auf Ihre Daten einzuhalten. Sofern Sie jedoch der Auffassung sind, dass wir durch die Verwendung der Sie betreffenden Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

f. Recht auf Löschung
Nicht zuletzt löschen wir auch Ihre Daten soweit diese für die hier benannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und soweit keine Aufbewahrungspflichten für uns bestehen (s. Punkt V ). Sollten Sie jedoch der Auffassung sein, dass für weitere Speicherung kein Rechtsgrund besteht, können Sie Ihr Recht auf Löschung der Daten geltend machen.

g. Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich aller Daten, welche sie uns bereitgestellt haben. Dies bedeutet, dass wir Ihnen diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

VII. Einwilligung und Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung wirkt für die Zukunft. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt davon unberührt.

VIII. Wie können Sie uns kontaktieren?

Zur Ausübung Ihrer oben genannten Rechte oder im Zusammenhang mit Ihrer Einwilligung oder wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz in unserem Hause haben sollten, können Sie uns wie folgt erreichen: wefox Germany GmbH Urbanstraße 71, 10967 Berlin, E-Mail:. [email protected]

Unsere Datenschutzbeauftragte, die Ernst & Young Law GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Friedrichstraße 140, 10117 Berlin können Sie unter [email protected] erreichen.

Sie können uns auf diesem Wege auch kontaktieren, wenn Sie sich darüber beschweren möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und verwenden. Es ist unser Ziel, hinsichtlich Ihrer Beschwerden bestmögliche Abhilfe zu schaffen. Sollten Sie jedoch mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, können Sie sich auch an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit können Sie unter der E-Mail-Adresse [email protected]. Weitere Kontaktinformationen finden Sie auf der Webseite der Behörde unter https://www.datenschutz-berlin.de.

IX. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.