Wie professionelle Schadensabwicklung Kunden & Versicherungsmakler überzeugt

Beitragsreihe: So nutzen Versicherungsmakler die Vorteile von Insurtechs – #3

Lesezeit: 5 min

Skepsis oder Offenheit? Geht es um Insurtechs, die Versicherungen und Beratungsservices dazu anbieten, entscheiden sich immer mehr Versicherte für deren innovative Services. Vor allem jüngere Verbraucher greifen immer häufiger auf moderne Versicherungsdienstleistungen zurück. Die Branche ist nach Angaben des New Players Network in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz inzwischen auf 80 Insurtechs angewachsen. Schneller, effizienter, kundenfreundlicher – das sind die Top 3-Vorzüge, mit denen die jungen Firmen um neue Partner und Kunden für ihre wachsenden Netzwerke werben.

Einige Insurtechs grenzen sich strikt von den etablierten Vertriebsstrukturen ab. Da knirscht es schon mal zwischen den alten Platzhirschen und den digitalen Emporkömmlingen. Andere Insurtechs gehen weniger konfrontativ vor und verstehen sich als Ergänzung im Schnittfeld zwischen alter und neuer Versicherungsbranche. Unterm Strich werden die großen Insurtechs oft in einem Atemzug genannt. Ihre Geschäftsmodelle unterscheiden sich aber teils deutlich voneinander.

Einige wie Knip oder Getsafe verdienen Geld, indem sie das direkte Maklermandat ihrer Kunden anstreben. Andere wie Coya agieren mit eigener Versicherungslizenz. Und wieder andere wie wefox fahren integrativ und mehrgleisig. Das Berliner Insurtech arbeitet sowohl mit eigenen Inhouse-Maklern als auch mit externen Kooperations-Maklern zusammen. Der Draht zu den etablierten Versicherern ist gut und kurz. Seinen Maklerpartnern garantiert wefox hundertprozentige Bestandssicherheit. Das Geschäftsmodell steht für gemeinsames Wachstum. Welche Lösungen für kooperierende Versicherungsmakler und Versicherte besonders hilfreich sind, zeigt diese Beitragsreihe.

Optimale Schadensregulierung von Experten entlastet Makler

Tritt der Schadensfall beim Versicherten ein, wird es ernst. Schließlich hat der Kunde die Police aus genau diesem Grund abgeschlossen – um notfalls abgesichert zu sein. Doch jeder Makler kennt es. Die Schadensregulierung im Leistungsfall erfordert eine Menge richtiger und schneller Entscheidungen. Damit einher geht eine Menge Arbeit für den Versicherten und seinen ersten Ansprechpartner – den Makler des Vertrauens. Gerade hier helfen die neuen digitalen Lösungen, um zügig zu einer optimalen und fairen Lösung für alle Beteiligten zu gelangen. Das hilft dem Versicherten und entlastet den Versicherungsmakler.

Versicherungsexperten wissen am besten, wie man zielführend mit den Versicherern kommuniziert, Prozesse beschleunigt und so eine optimale Lösung findet.

Die Abwendung weiterer Gefahren, damit der Schadensfall nicht noch größer wird, steht natürlich weiterhin an erster Stelle. Das bleibt Aufgabe des Versicherten selbst. Aber schon ab dem zweiten Schritt – der Schadensanzeige beim Versicherer – ist moderner Expertenservice über eine App, im Web oder per Mail hilfreich. Neben den einigen großen Versicherern mit ihren Extranets und Kunden-Apps bieten in stark frequentierten Teilbereichen wie der Kfz-Haftpflicht inzwischen auch spezialisierte Regulierungsdienstleister wie Unfallhelden oder Unfallschaden24 neuartige Services an. Die konzentrieren sich freilich nur auf die Regulierung bestimmter Schäden selbst. Sie besitzen sonst keine weiterreichenden Beratungskompetenzen, wie sie ein professioneller Versicherungsmakler oder Versicherungskaufmann bietet.

Das weiß auch der Kunde. Und selbstredend sollte genau dieser im Leistungsfall am besten gut bei seinem Versicherungsmakler oder eben bei einem direkten Partner seines Maklers aufgehoben sein – Stichwort: Kundenbindung. Wie das gelingt, ohne dass der Makler dadurch einen großen Mehraufwand an Arbeitsleistung zu stemmen hat, zeigen Insurtechs wie wefox. Die erfolgreiche Quadratur des Kreises lautet hier: Kooperations-Makler von wefox empfehlen Ihren Bestandskunden guten Gewissens das Schadensfallmanagement des Insurtechs. Der Kunde, der in jedem Fall der Kunde des Maklerpartners bleibt, meldet dort seinen Schaden. Das erledigt er einfach über die wefox-App, im Web oder per Email. Anrufen geht selbstverständlich auch. Die Experten von wefox kümmern sich dann um alles Weitere.

Die Vorteile einer solchen Schadensabwicklung konkret:

  • Verfügbarkeit rund um die Uhr 24/7: Wann ein Schaden eintritt, kann sich der Versicherte nicht aussuchen. Nach Murphys Gesetz – „Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen!“ – passiert das gerne zur Unzeit wie am Wochenende, an Feiertagen oder über Nacht. Dann ist der Kunde besonders dankbar, wenn er die von seinem Makler empfohlene Anlaufstelle auf verschiedenen Kontaktwegen rund um die Uhr erreicht. In seiner Versicherungspolice ist zwar genau festgelegt, wie rasch ein Leistungsfall gemeldet werden muss. Im Regelfall sind das drei Tage bis zu einer Woche. Aber gefühlt tickt seine Uhr nun doppelt so schnell. Doch selbst wenn es bis zur Weiterbearbeitung noch ein paar Stunden dauert, fühlt sich der Versicherte nach Abgabe seiner Meldung erst einmal viel sicherer. Er ist seine Schadensanzeige rasch losgeworden. Der Prozess ist am Laufen.
  • Vollständigkeits- und Plausibilitätscheck: Dank erfahren konzipierter Menüführung wird der Versicherte bei Aufnahme seiner Online-Schadensmeldung gleich mit den für ihn wichtigsten Informationen versorgt. Alle relevanten Details zum Beispiel zum Unfallhergang oder zur Schadenshöhe werden abgefragt und erfasst. Fortschrittliche zeitgemäße Werkzeuge wie das Hochladen von Schadensfotos in der App oder im Web gehören zum Service dazu. Bei der Erfassung des Schadenshergangs und seiner Folgen wird außerdem darauf geachtet, dass alle Angaben des Kunden plausibel sind und zur abgeschlossenen Versicherungspolice passen. Sollten noch Fragen offenbleiben, setzen sich die Experten von wefox schnellstmöglich wieder mit dem Kunden in Verbindung. Auch automatisiert versandte Erinnerungen, wenn fehlende zeitkritische Angaben ausbleiben, gehören state-of-the-art zur Rundumversorgung für den Geschädigten und seinen Makler.
  • Mehr Neukunden, stärkere Kundenbindung und weniger Administrationsaufwand – mit digitaler Schubkraft. Werden Sie jetzt Partner bei wefox.

    Mehr erfahren
  • Sichere und schnelle Datenübermittlung: Komplizierte Schadensmeldungen mit viel Papierkram waren gestern. Die Zeiten, als der Versicherte noch selbst darauf achten sollte, dass er seine vollständige und plausible Schadensmeldung mit handgezeichneten Skizzen und ausgedruckten Fotos am besten per Einschreiben mit Rückschein an den Versicherer versendet, sind vorbei. Über digitale Schnittstellen, die modernste BiPRO-Normen unterstützen, übermitteln die Versicherungsexperten von wefox die relevanten Kundendokumente sicher und schnell an alle großen Versicherungsgesellschaften. Die wichtigsten Vertragsinformationen zwischen Produktgeber und Vermittler sind über die permanent vom Versicherer aktualisierten und bei wefox implementierten GDV-Standards ohnehin für den Kunden hinterlegt. Das erleichtert die Schadensabwicklung ebenfalls.
  • Beratung bei Rückfragen: Natürlich bleibt es nicht aus, dass manchmal Nachfragen durch die Versicherung bestehen. Im Normalfall geschieht das schriftlich per Post oder Mail an den Versicherten. Um die zügige Schadensregulierung für den Kunden sicherzustellen, bietet wefox auch hier bei Wunsch umfangreiche Beratung an. Diese zeigt dem Versicherten die fairste Lösung auf und den Weg dahin. Außerdem entlastet sie wiederum seinen Makler von erheblichem Arbeitsaufwand. Die Versicherungsexperten von wefox kommunizieren routinierter und lösungsorientierter mit den Sachbearbeitern der großen Versicherungsgesellschaften als der Kunde selbst das könnte. Die Erfahrungen dieses Knowhows teilen die Experten über praktische Empfehlungen gerne mit dem Versicherten.
  • Reportingtools: Sowohl der Versicherte als auch sein Makler bleiben während des kompletten Vorgangs stets auf dem Laufenden. Über die App und im Web können sie sich jederzeit informieren, wie weit die Bearbeitung der Schadensmeldung schon fortgeschritten ist. Ersichtlich ist zum Beispiel, welche Schritte als nächstes folgen und welche Dokumente oder Angaben eventuell noch fehlen. Sollte der Kooperations-Makler wefox zugleich als Maklerverwaltungsprogramm (MVP) nutzen, stehen ihm weitere nützliche Reporting-Tools zur Schadensregulierung seiner Mandanten zur Verfügung. Wertvolle Informationen, die er nicht selbst aufwändig anfordern, implementieren und auswerten muss. Er bekommt sie übersichtlich und ohne Zusatzkosten frei Haus für seine Analysen mitgeliefert.

Moderne Schadensabwicklung 4.0 bietet mehr als ständige Erreichbarkeit

Auch wenn viele Versicherer heutzutage schon spezielle Hotlines geschaltet haben, die 24 Stunden am Tag erreichbar sind. Dort kann eine telefonische Schadensmeldung durch den Versicherten nur als sogenannte Kurzmeldung erfolgen. Die genauere Meldung hingegen – mit selbst niedergeschriebenen Detailinformationen, ausgedruckten Fotos oder händisch ausgefüllten Berichtsformularen – wird später immer noch erstaunlich oft auf dem klassischen Postweg erwartet. Das ist nicht mehr zeitgemäß. Und das sehen immer mehr Versicherte, vor allem jüngere Kunden ebenso.

Maklerpartner von wefox haben mit dem für sie ohne Zusatzkosten verbundenen und voll digital vernetzten Schadensservice 4.0 jetzt die Chance, gerade ihre jüngeren Versicherten durch einen modernen Mehrwert zu überzeugen. Die Versicherung erst zu spät oder nach Fristablauf zu informieren, so dass es unter Umständen zur Leistungsfreiheit oder Leistungsverweigerung kommt, nur weil die Art und Weise der traditionellen Schadensmeldung zu unpraktisch für den Versicherten geworden ist – das muss nicht sein. Dieser Ärger lässt sich vermeiden.

Tipp: Auch wenn der gute Versicherungsmakler das gewiss nie vergisst: Machen Sie Ihre treuen Kunden ruhig von Zeit zu Zeit darauf aufmerksam, dass sich ändernde Umstände und Angaben regelmäßig aktualisiert werden sollten! Ob als kurze Randnotiz im eigenen Newsletter, Direkt-Mailing oder während eines zufälligen Kundengesprächs – nutzen Sie das gerne sogar als Aufhänger für kontinuierlichen Kundenkontakt. Selbst wer ursprünglich versehentlich falsche Angaben gemacht hat, kann das noch jederzeit vor dem Leistungsfall korrigieren. Aber eben nur bis dahin. Ihre Kunden danken Ihnen diese Umsicht sicher spätestens dann, wenn der Versicherungsfall eintritt und die Gesellschaft zur Regulierung und Kostenübernahme des Schadens verpflichtet ist.

Makler, die das moderne Schadensmanagement 4.0 einfach und digital nutzen möchten und vielleicht ohnehin auf der Suche nach einem professionellen neuen MVP sind, können sich gerne hier weiter informieren:
Das gute Maklerverwaltungsprogramm (MVP) spart Zeit und liefert Mehrwert

Mehr Neukunden, stärkere Kundenbindung und weniger Administrationsaufwand – mit digitaler Schubkraft. Werden Sie jetzt Partner bei wefox.

Mehr erfahren

2019-03-11T14:20:45+02:00

Send this to a friend