Risikolebensversicherung 2018-11-12T15:47:18+00:00

Risikolebensversicherung:
Vergleich und Beratung 2018.

Jetzt eine Risikolebensversicherung abschließen
und Ihre Familie schützen!

  • Günstige Tarife für jedes Budget
  • Individuell auf Ihr Leben anpassbar
  • Finanzielle Absicherung Ihrer Familie
Ihre Familie schützen
Risikolebensversicherung: Schützen Sie Ihre Familie
Home Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung:
Hinterbliebenenschutz & finanzielle Absicherung.

Niemand möchte vorzeitig Abschied von geliebten Menschen nehmen müssen. Doch leider ist es nicht möglich vorauszusagen, was die Zukunft bringt. Hoffen wir das Beste. Doch für den Fall, dass Sie verfrüht aus dem Leben scheiden, haben Sie mit einer Risikolebensversicherung zumindest für Ihre Hinterbliebenen gesorgt und sichern Verbindlichkeiten ab, damit sie nicht auch noch mit finanziellen Belastungen konfrontiert sind – neben ihrer Trauer.

Die Risikolebensversicherung (RLV) gewährleistet Ihren Angehörigen in Ihrem Todesfall eine finanzielle Unterstützung. Versterben Sie als Versicherungsnehmer, so erhalten begünstigte Personen die vertraglich festgelegte Versicherungssumme. Wem Sie dabei das Kapital zukommen lassen möchten, entscheiden allein Sie selbst. Versterben Sie innerhalb des Versicherungszeitraums nicht, so wird allerdings kein Geld ausgezahlt.

Verwechseln Sie nicht die Risikolebensversicherung mit einer Kapitallebensversicherung. Sie sichert auch Hinterbliebene ab, kann aber gleichzeitig als Altersvorsorge dienen. Deshalb ist eine Kapitallebensversicherung mit deutlich höheren Beiträgen versehen als der alleinige Schutz im Todesfall.

Risikolebensversicherung:
Wann eine Absicherung besonders sinnvoll ist.

Tragen Sie erheblich zum Familieneinkommen bei und sind finanzielle Verbindlichkeiten wie Kredite oder Immobiliendarlehen involviert, so bewahren Sie Ihre Angehören vor erheblichen finanziellen Belastungen – im Falle Ihres Ablebens. Tragen beide Partner zu gleichen Teilen zum Familieneinkommen bei, so können Sie und Ihr Partner oder Ihre Partnerin sich gegenseitig über eine verbundene Risikolebensversicherung absichern.

Zur Risikolebensversicherung: Ein Rechenbeispiel.

Vereinfachtes Rechenbeispiel mit Näherungswerten

Für Familien ist es generell sinnvoll, das Leben des Hauptverdieners abzusichern – sind Sie noch eine junge Familie, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, beide Elternteile entsprechend zu versichern. Im Falle des Ablebens einer der beiden Elternteile, bietet die Versicherungssumme eine finanzielle Absicherung. Denn selbst Beerdigungskosten können leicht tausende von Euro verschlingen.

Auch für Geschäftspartner ist eine Risikolebensversicherung besonders sinnvoll – gerade in der Gründungsphase. Stirbt einer der Partner, können die Parteien sich gegenseitig finanziell absichern, damit das Unternehmen nicht durch den Tod eines der Partner gefährdet ist.

Bei Krediten ist diese Form der Versicherung als Restkreditversicherung bzw. Restschuldversicherung anzusehen. Wenn Sie einen hohen Kreditbetrag aufgenommen haben oder ein Darlehen, zum Beispiel für eine Immobilienfinanzierung oder eine Neuwagenanschaffung. Im Falle des Ablebens des Kreditnehmers können die Hinterbliebenen dank der Zahlung durch die Restschuldversicherung den Kredit weiterhin tilgen. Damit ist der Lebensstandard weiterhin gesichert und die Angehörigen haben keine finanziellen Nachteile.

Für die Suche nach der geeigneten Absicherung Ihrer Familie, Verbindlichkeiten und Geschäftspartnern sind unsere Versicherunngsexperten bei wefox genau die richtigen Ansprechpartner. Sie helfen Ihnen dabei, alle wichtigen Details im Blick zu behalten und wissen auch bei kniffligen Fragestellungen Rat. Nehmen Sie gern Kontakt mit Ihnen auf.

Risikolebensversicherung:
Die Höhe der Versicherungssumme.

Einfach gesagt:
Die Höhe der Versicherungssumme beeinflusst die Höhe der Versicherungsbeiträge maßgeblich.

Heißt für Sie:
Je höher die Summe, desto höher Ihr monatliche Versicherungsprämie.

Gerade bei der Versicherungssumme sind sich viele Versicherungsnehmer unschlüssig, wie hoch diese angesetzt werden sollte. Generell empfehlen wir Ihnen, sich dazu von unseren Versicherungsexperten beraten zu lassen. Sie können gemeinsam mit Ihnen herausfinden, welche Höhe angemessen wäre und, umso wichtiger, Ihren Bedarf abdeckt – damit Sie nicht unter- oder überversichert sind.

Landläufig gilt die Faustregel: Das 3- bis 5-fache Ihres Nettojahreseinkommens für die Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung anzusetzen. Aber so macht man das heute an sich nicht mehr.

Heute rät man dazu, den individuellen Bedarf zu ermitteln. Das hat für Sie folgende Vorteile:

  • Vermeidung einer Unter- oder Überversicherung
  • Nur für das zahlen, was Sie wirklich benötigen
  • Sie haben alle Wahrscheinlichkeiten und Details bedacht

Die Versicherungssumme dient dazu, dass Ihre begünstigten Angehörigen im Falle Ihres Todes Ihren Verdienstausfall kompensieren und so alle bestehenden Verbindlichkeiten aus Krediten etc. weiter tilgen können. Besonders gründlich sollten Sie sein, wenn Sie Kinder haben. Häufig wird der Bedarf in diesem Fall deutlich unterschätzt.

Wählen Sie die Höhe der Versicherungssumme so aus, dass die Absicherung Ihrer Kinder bis zum Abschluss der ersten Berufsausbildung gewährleistet ist – im Idealfall bis zum 25. Lebensjahr. Im Schnitt werden pro Kind ca. 6.000 pro Jahr plus Halb- oder Vollwaisenrente veranschlagt.

Holen Sie sich am besten Rat, wenn Sie die Höhe der Versicherungssumme bestimmen wollen. Unsere Versichierungsexperten helfen Ihnen bei der Bedarfsermittlung und der Berechnung der idealen Summe, damit auch an alle Eventualitäten gedacht ist.

Risikolebensversicherung:
Weitere Einflussfaktoren.

Ihre Gesundheit und Ihr Lebensstil spielen eine weitere Rolle für die Ermittlung Ihrer Versicherungsbeiträge. Haben Sie Vorerkrankungen, die das Risiko erhöhen, an diesen Erkrankungen zu sterben, dann können Sie damit rechnen, dass auch die Beiträge zur Risikolebensversicherung steigen. Maßgeblich ist Ihr Gesundheitszustand zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Neben der Anamnese gelten auch Kriterien wie der Tabakkonsum sowie die Gefährlichkeit Ihres Berufes oder Ihrer Freizeitgestaltung als Einflussfaktoren. Generell sind Risikolebensversicherungen mit Gesundheitsprüfung aber abgeschafft. Die Vertragslaufzeit bestimmt ebenso die Höhe Ihrer Beiträge zur Risikolebensversicherung. Je länger Sie den Schutz für Ihre Angehörigen wünschen, umso mehr müssen Sie dafür aufbringen.

Risikolebensversicherung:
Die Vor- und Nachteile kennen.

Die Risikolebensversicherung ist als Absicherung für Hinterbliebene gedacht. Sie zahlt ausschließlich nur an die Begünstigten aus, wenn der Versicherungsnehmer auch tatsächlich stirbt. Als Altersvorsorge dient diese Versicherung nicht. Dafür sind dann kapitalbildende Lebensversicherungen gedacht.

Die Vorteile einer Risikolebensversicherung:

  • guter Schutz zu niedrigen Beiträgen
  • hohe Versicherungssummen möglich
  • einfach zu kündigen
  • Hinterbliebenenschutz

Mögliche Nachteile einer Risikolebensversicherung:

  • ohne Kapitalbindung
  • geringer Rückkaufswert – wenn Sie vor Ablauf kündigen (Kein Rückkaufswert)
  • Versicherte mit riskanten Hobbys oder Vorerkrankungen zahlen drauf

Risikolebensversicherung:
Beiträge anpassen ist möglich.

Generell können Sie Beiträge während der Laufzeit Ihrer Risikolebensversicherung anpassen, also erhöhen oder verringern. Eine Verringerung Ihrer Beiträge ist dabei in den meisten Fällen leicht umzusetzen. Bei einer Erhöhung sieht das etwas anders aus. Im Laufe der Jahre verändert sich ja auch der Bedarf Ihrer Familie. Falls Sie das feststellen und das berücksichtigt haben möchten, können Sie das bei der Versicherung anmelden.

Oft geht das aber mit einer erneuten Gesundheitsabfrage einher. Haben sich bei Ihnen gesundheitliche Veränderungen ergeben, dann können diese zur Erhöhung Ihrer Beiträge führen. Bestenfalls haben Sie vorab Ihre Versicherungssumme genau kalkuliert, damit Sie im Nachgang keine Anpassungen vornehmen müssen.

Viele Versicherungsanbieter bieten die Option, die Versicherungssumme bei bestimmten Ereignissen nachträglich anzuheben – ohne wiederholt eine Gesundheitsabfrage zu verlangen. Solche Ereignisse können sein: Immobilienkauf, Geburt, Adoption oder eine Gehaltserhöhung. Fragen Sie dazu einfach unsere Experten.

Lassen Sie sich gern von den Versicherungsexperten bei wefox beraten. Sie können Ihnen bei der Ermittlung der Höhe Ihrer Versicherungssumme helfen.

Risikolebensversicherung:
Änderung der Begünstigten.

Sie können bei einer klassischen Risikolebensversicherung einfach Ihr widerrufliches Bezugsrecht nutzen, falls Sie während der Laufzeit den Begünstigten wechseln möchten. Dazu genügt es einfach, Ihren Versicherer über die Änderung zu informieren.

Bei der Restkreditversicherung oder einer angebundenen Lebensversicherung allerdings, ist das nicht ganz so einfach. Im Falle der Kreditabsicherung ist meist die Bank begünstigt, damit der Kredit getilgt werden kann. Für die Änderung der angebundenen Lebensversicherung müssen beide Versicherungsnehmer einer Änderung des Begünstigten zustimmen. Für den Fall, dass der Begünstigte stirbt, können Sie einen neuen Begünstigten festlegen. Hier gilt dann das widerrufliche Bezugsrecht.

Bei einem unwiderruflichen Bezugsrecht greift das Erbrecht der verstorbenen Person. Falls Sie Fragen dazu haben, kontaktieren Sie gern unsere Versicherungsexperten bei wefox.

Risikolebensversicherungen:
So kündigen Sie Ihren Vertrag.

Kündigen können Sie Ihre Risikolebensversicherung auf jeden Fall, wenn Sie keinen Todesfallschutz mehr wünschen. Die Kündigungsfrist richtet sich in der Regel nach Ihrem gewählten Zahlturnus. Zahlen Sie einmal im Jahr, so müssen Sie dafür Sorge tragen, dass Ihr Kündigungsschreiben mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Versicherungsjahres bei Ihrem Versicherungsunternehmen eingeht. Bevor Sie kündigen, können Sie in Erwägung ziehen, den Anbieter Ihrer Risikoversicherung zu wechseln.

Durch eine Beratung lässt sich auch diese Frage klären. Nehmen Sie dazu am besten Kontakt zu den Versicherungsexperten von wefox auf.

Risikolebensversicherung:
Sinnvolle Kombinationsmöglichkeiten.

Über die Möglichkeiten der Kombination mit anderen Versicherungstypen fragen Sie am besten die Versicherungsexperten von wefox. Sie sind genau dafür da, alle Ihre Fragen zu klären.

Jetzt beraten lassen