Zahnzusatzversicherung Studenten 2018-11-27T15:01:21+00:00
Home Zahnzusatzversicherung Studenten

Zahnzusatzversicherung für
Studenten

zahnzusatzversicherung studenten
Lesezeit: 12 min

Studenten sind meist knapp bei Kasse. Schließlich wird Geld für Miete, Bücher, Cafés oder Reisen benötigt. Deshalb denken viele Studenten nicht unbedingt daran, auch noch für eine Zahnzusatzversicherung zu bezahlen. Doch gerade im Studium kann es sinnvoll sein, diese private Zusatzversicherung abzuschließen. Neben günstigen Beiträgen bei hohen Leistungen sind es auch die späteren Möglichkeiten, die für eine Zahnzusatzversicherung während der Studentenzeit sprechen. Hier erfahren Sie alles Wichtige zum Thema:

Wie teuer ist eine Zahnzusatzversicherung für Studenten?

Zunächst ist wichtig, dass es keine speziell rabattierten Zahnzusatzversicherungen für Studenten gibt. Denn bis zum 21. Lebensjahr profitieren die Versicherten ohnehin von günstigen Zahnzusatzversicherungen für Kinder. Und danach beginnt der Erwachsenentarif. Da Studenten aber in der Regel zur jüngeren Gesellschaftsgruppe gehören, sind die Beiträge für die Zahnversicherung ohnehin günstiger als für ältere Erwachsene. Ein Einstieg während des Studiums kann sich deshalb lohnen.

Die Beiträge für „Studenten-Zahnzusatzversicherungen“ beginnen bei einfacheren Tarifen schon bei weniger als 5 Euro monatlich. Dabei handelt es sich um Verträge ohne Altersrückstellung mit einer guten Leistung bei Zahnbehandlungen und Prophylaxe.
Studententarife mit Altersrückstellung beginnen meist bei knapp 11 Euro. Somit können sich Studenten schon ab rund 60 Euro pro Jahr gut absichern.

Warum ist eine Zahnzusatzversicherung für Studenten sinnvoll?

Wer im Erwachsenenalter später eine Zahnzusatzversicherung abschließen möchte, wird meist mit höheren Beiträgen konfrontiert. Das liegt daran, dass die Wahrscheinlichkeit für kostenintensive Maßnahmen wie Zahnersatz oder Implantate mit dem Alter Stück für Stück zunimmt. Die Versicherungsgesellschaften lassen sich dieses Risiko in Form von Risikoaufschlägen bezahlen.
Wenn Sie aber im Studentenalter eine Zahnzusatzversicherung abschließen, profitieren Sie von sehr geringen Beiträgen.

Entscheiden Sie sich außerdem für einen Tarif mit Altersrückstellungen, können Sie dieses niedrige Beitragsniveau auch für das spätere Erwachsenenalter beibehalten. Somit kann es empfehlenswert sein, sich für eine Zahnversicherung als Studierende oder Studierender zu entscheiden.

Ein weiterer Aspekt sind die Leistungen der GKV für Studierende. Auch wenn Studierende in der GKV von vergleichsweise guten Leistungen profitieren, reicht die Regelversorgung der GKV bei Zahnbehandlungen in der Regel nicht aus, um alle Kosten zu decken. Da die meisten Studenten nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, um teuren Zahnersatz aus der eigenen Tasche zu bezahlen, ist eine günstige Zahnzusatzversicherung sehr praktisch. Sie kann hohe Erstattungen leisten und zum Beispiel die Kosten für Zahnersatz auf 20 Prozent oder weniger Eigenleistung reduzieren.

Vom Leistungsumfang der Zahnzusatzversicherung können Studierende auch bei der Zahnprophylaxe profitieren. Die meisten GKV übernehmen im Rahmen von Bonusleistungen zum Beispiel nur einen Anteil an einer Professionellen Zahnreinigung pro Jahr. Wer seine Zähne in jungen Jahren gut pflegen will, um mögliche Zahnschäden zu vermeiden, kann sich mehrere Zahnreinigungen pro Jahr von seiner privaten Zahnversicherung erstatten lassen.

Wofür die Zahnzusatzversicherung auch bei Studenten nicht genutzt werden kann

Auch wenn Sie noch jung sind und die Versicherer deshalb günstige Beiträge erheben, kann die Zahnzusatzversicherung auch bei Studierenden keine bereits begonnenen oder angeratenen Behandlungen übernehmen.
Ebenso kann die Versicherung nicht verwendet werden, um kieferorthopädische Maßnahmen durchführen zu lassen, die rein kosmetischer bzw. ästhetischer Natur sind.

Befreiung von der Versicherungspflicht.
Künftige Studierende haben die Möglichkeit, sich innerhalb von drei Monaten nach Immatrikulation von der Versicherungspflicht befreien zu lassen. Dies bedeutet nicht, dass Sie keine Krankenversicherung benötigen, sondern dass Sie dann auch eine private Krankenversicherung wählen können.

Diese Variante bietet sich meist für Kinder an, deren Eltern Beamte sind oder deren Eltern ohnehin schon privat versichert sind. Durch die Inanspruchnahme einer privaten Krankenversicherung besteht auch für Studenten die Möglichkeit, günstige PKV-Tarife mit komfortablen Leistungen zu nutzen. Dies gilt dann auch für Zahnersatz oder Implantate. In diesem Fall kann dann eine private Zahnzusatzversicherung überflüssig werden.

Haben Sie noch Fragen zu diesem Thema? Dann können Sie gern unsere Versicherungsexperten von wefox kontaktieren.

Ein späterer Tarifwechsel ohne Wartezeit und Gesundheitsprüfung als deutlicher Vorteil

Wenn Studierende bereits frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung abschließen, profitieren Sie nicht nur während ihres Studiums von einem komfortablen und preiswerten Versicherungsschutz. Viele Versicherungsgesellschaften bieten es Alumnis an, sich meist nach zehn Jahren Versicherungszeit in einem höherwertigen Tarif weiter zu versichern, ohne dass dafür eine erneute Gesundheitsprüfung oder eine Wartezeit notwendig werden.

Sie können dann nahtlos einen noch besseren Versicherungsumfang nutzen, ohne dass Sie auf den vollen Leistungsabruf warten müssen.

Zahnversicherungen mit Altersrückstellung für Studenten

Wer im Studium bereits in einen Tarif mit Altersrückstellungen einsteigt, kann von niedrigen Versicherungsprämien profitieren, obwohl dann schon ein Teil der monatlichen Rate in die Rückstellung fürs Alter fließt. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, müssen Sie jedoch berücksichtigen, dass die Altersrückstellung bei einem Wechsel der Zahnversicherung verloren ist. Allerdings kann die Altersrückstellung übernommen werden, wenn Sie beim gleichen Versicherungsunternehmen in einen besseren Tarif wechseln.

Welche Zahnzusatzversicherung für Studenten ist die beste?

Da es keine speziellen Tarife für Studenten gibt, gelten die gleichen Bedingungen wie für alle Zahnzusatzversicherungen für Erwachsene. Die beste Versicherung leistet sehr hohe Erstattungen bei kostenintensiven Behandlungen wie Zahnersatz oder Implantaten. Gute Tarife übernehmen Behandlungen, die über die Regelversorgung der GKV hinausgehen. Darüber hinaus sollten Sie in jungen Jahren insbesondere auf die Erstattungsleistung bei der Prophylaxe achten. Denn je besser Ihre Zähne gepflegt sind, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bald Zahnersatz benötigen.

Jetzt individuell beraten lassen!

Mehr erfahren

War dieser Artikel Hilfreich? NienJa